"Luftfahrtinterior" – Textil gestalteter Faserverbund spart das Gewicht der ansonsten üblichen Dekorfolien auf Seitenwandpaneelen im Flugzeug.

Im gestaltenden Umgang mit Materialität und Konstruktionsprinzipien zeigt sich dem Faserverbund immanente Ästhetik. Durch Variation der textilen Bindungsart und der Farbigkeiten von Textil und Harzmatrix werden gezielt Raumstimmungen erzeugt. Zusatznutzen, wie eine ambiente Beleuchtung oder Leitsysteme, entstehen über den Eintrag von selbstleuchtenden O-LED Kabeln in die textile Deckschicht. Während des Laminierprozesses in die Deckschicht der Sandwichkonstruktion eingebrachte Microperforationen absorbieren den Raumschall. Diese Materialanwendung nutzt Grundlagenforschung des Institut für Leichtbau und Strukturmechanik des DLR in Braunschweig.

Design: Sven Wüstenhagen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------